SO FUNKTIONIERT’S

Die Zahnaufhellung ist ein Verfahren, bei dem Verfärbungen oder Flecken auf den Zähnen chemisch aufgehellt werden. Es gibt zwei Hauttypen zahnaufhellender Wirkstoffe: Wasserstoffperoxid für starke und schnelle Aufhellung und Carbamidperoxid für sanfte und langsamere Aufhellung. Die Darstellung zeigt einen Vergleich der Aufhellungskraft der unterschiedlichen Pola Zahnaufhellungssysteme.



Wenn ein Aufhellungsprodukt auf die Zähne aufgetragen wird, dann zerfällt es in Wasser und Sauerstoffionen. Die Sauerstoffionen dringen in den Zahnschmelz ein, greifen dort die langen Moleküle der Flecken an und zersetzen sie so in kürzere, farblose Moleküle. Diese kurzen und farblosen Moleküle werden dann mit Hilfe des Speichels natürlich vom Zahn entfernt. Die Intensität der Aufhellung hängt mit der Anzahl verfügbarer Sauerstoffionen zusammen sowie mit der Zeitdauer, die sie auf dem Zahn verweilen.

Es gibt verschiedene Arten von Zahnverfärbungen, die aufhellbar sind, u.a. verursacht durch:

  • Lebensmittel
  • Getränke
  • Rauchen
  • Alter
  • Schlechte Mundhygiene
  • Genetische Vorbelastung
  • Fluorose
  • Manche Medikamente
  • Krankheit
  • Medizinische Behandlungen
  • Manche Erkrankungen

Ein Plan zum Erhalt der Aufhellung hilft, das Wiederauftreten von Fleckenmolekülen zu verhindern, so dass Ihre Zähne stets so gut wie möglich aussehen. Sprechen Sie mit Ihrem Zahnarzt über das für Sie beste Erhaltungsprogramm.

POLA ANSPRUCHSVOLLES
ZAHNAUFHELLUNGSSYSTEM

pola